FC Augsburg – SV Darmstadt 98 0:2 (0:2)

Erneut konnten die Lilien ihre diesjährige Auswärtsstärke unter Beweis stellen und holten souverän drei Punkte bei ziemlich schwachen Augsburgern. Der Tag begann für die aktive Fanszene bereits recht früh und man erreichte nach kurzweiliger Fahrt gemeinsam mit einigen Freunden aus Bern die Fuggerstadt und das an der Autobahn gelegene Stadion. Seit unserem letzten Gastspiel im guten, alten Rosenaustadion hat sich beim FCA einiges verändert und man konnte deutlich die Spuren der letzten Jahre Bundesliga sehen. Ein seelenloses 0815-Stadion irgendwo in der Walachei gefüllt mit einem Publikum, das ihre Mannschaft zur Pause bereits auspfeift und ab der 60. Minute beginnt den Heimweg anzutreten. Auch wenn es sportlich aktuell nicht rund läuft, hätte man sich von Anhängern eines Vereins, der gerade seine erste Europapokal-Saison spielt, doch ein bisschen mehr Courage erwartet.

Die Messe im Spiel war aber auch schnell gelesen. Die beiden Neuzugänge von der Hertha, Wagner und Niemeyer, brachten den Lilien den sicheren Sieg und das Abwehrbollwerk hielt ebenfalls wieder stand. Die Stimmung im Gästeblock durch die frühen Treffer natürlich recht ausgelassen. Rund 2.200 Heiner waren mit nach Augsburg gefahren, was durchaus war als man erwartet hatte. Auch die Motivation das Team anzufeuern war bei den meisten Blau-Weißen durchaus vorhanden, sodass man von einem durchaus guten Auswärtsauftritt sprechen konnte. Damit er richtig gut wurde, fehlte es allerdings gerade in den unteren Reihen bei Teilen der aktiven Fanszene heute an der richtigen Einstellung. Schade eigentlich und durch nichts zu entschuldigen, wenn man nach einem spielfreien Wochenende bei einem sicheren Auswärtssieg nicht den Mund aufbekommt um seinen Verein anständig zu unterstützen. Das muss sich auch bei den vermeintlich “langweiligen” Gegnern endlich in den Köpfen festsetzen.

Nach der Feierei für die Mannschaft ging es für Teile der Bus- und Autobesatzungen noch zum Spiel unserer Berner Freunde nach Vaduz. Ein echter Kraftakt, der aber gemeinsam gemeistert wurde. YB spielte 1:1 und wir bedanken uns an dieser Stelle bei unseren Freunden für diesen Tag!
Darmstadt & Bern!

Bilder gibt es wie gewohnt bei den Usual Suspects und bei zooom-box.de